Springe: modernes variables Service Center im Erdgeschoss

31832 Springe, Bürofläche zur Miete

Springe: modernes variables Service Center im Erdgeschoss - Büro Springe: modernes variables Service Center im Erdgeschoss - Posteingang Springe: modernes variables Service Center im Erdgeschoss - Grundriss Springe: modernes variables Service Center im Erdgeschoss - Büro Springe: modernes variables Service Center im Erdgeschoss - Büro von aussen Springe: modernes variables Service Center im Erdgeschoss - Eingang Springe: modernes variables Service Center im Erdgeschoss - Meeting Point Springe: modernes variables Service Center im Erdgeschoss - Büro von aussen Springe: modernes variables Service Center im Erdgeschoss - WC Springe: modernes variables Service Center im Erdgeschoss - Teeküche Springe: modernes variables Service Center im Erdgeschoss - Nordansicht mit Atrium und Lichteinlass Springe: modernes variables Service Center im Erdgeschoss - Nordansicht Springe: modernes variables Service Center im Erdgeschoss - Grundriss 3D Springe: modernes variables Service Center im Erdgeschoss - 500 m zum S-Bahnhof Springe: modernes variables Service Center im Erdgeschoss - Parkplatz, Pförtnerhaus und Deister Springe: modernes variables Service Center im Erdgeschoss - Nordansicht

Anlagen / Links

Kontaktdaten

  • Name
    Immobilien Stefan Raspini
  • Firma
    Immobilien Raspini
  • Adresse
    Brandenburger Str. 18 A 
    D-31832 Springe am Deister
  • E-Mail Direkt
    immobilien@raspini.de
  • Tel. Durchwahl
    0049 5041 630 606
  • Mobil
    0049 162 71 71 266
  • Fax
    0049 3222 430 75 72
  • Info
    Dipl.-Geograf & Immobilienfachwirt
  • zum Kontaktformular

Objektdaten

  • Objekt ID
    1234VSPN3
  • Objekttypen
  • Adresse
    31832 Springe
  • Lage
    Gewerbegebiet
  • Etagenanzahl im Haus
    0
  • Bürofläche ca.
    1.700 m²
  • Zimmer
    32
  • Befeuerung
    Gasheizung, Zentralheizung
  • Baujahr
    1960
  • Zustand
    Gepflegt
  • Verfügbar ab
    nach Vereinbarung
  • Mieter­provision (gewerblich)
    1,19 Kaltmieten inkl. USt. inkl. MwSt.
  • Nettokaltmiete
    5.950 EUR
  • Miete pro m²
    3,50 EUR /m²

Ausstattung / Merkmale

  • DV-Verkabelung
  • Fliesenboden
  • Freier Stellplatz
  • Gasheizung
  • Gäste-WC
  • Kantine/Caféteria
  • Keller
  • Teppichboden
  • Zentralheizung

Energiebedarfsausweis

  • Baujahr
    1960
  • Befeuerungsart
    Gasheizung, Zentralheizung
  • Endenergie­bedarf
    187.00 kWh/(m²·a)

Objektbeschreibung

Kurzbeschreibung

Hier haben Sie viel Platz auf einer Ebene: die moderne Bueroflaeche mit rund 1.700 m² wurde 2001 als Service Center saniert und ausgestattet.

Beschreibung

Das eingeschossige Gebäude wurde etwa 1960 errichtet. 2001 wurde der hier zur Vermietung stehende Gebäudeteil mit rund 1.700 m² saniert und als Service Center modern eingerichtet. Die Möblierung kann teils übernommen werden.

Das Service Center befindet sich nahe dem Bahnhof Springe und ist über die B217 aus Richtung Hannover oder Hameln schnell erreichbar.

Nach durchqueren des präsentablen Eingangsbereichs erreicht man den Empfangsbereich. Dort sind rechts und links die Gänge zu den teilweise offenen oder ganz abgetrennten Arbeitsbereichen.

Der sehr günstige Mietpreis bei Anmietung des gesamten Service-Centers ist kalt netto zuzüglich Umsatzsteuer.
Die Miete ist Kaltmiete zuzüglich Betriebskosten.
Alle Preisangaben sind netto zuzügl. Umsatzsteuer.

Ausstattung

Das gesamte Betriebsgelände ist eingezäunt und mit Pförtnerdienst ausgestattet. Das Service Center wurde 2001 grundlegend saniert und mit Zwischenwänden und Möbeln ausgestattet. Die Möblierung kann größtenteils übernommen werden.

Aktuell ist die 1.700 m-Fläche mit teils halbhohen Zwischenwänden, teils Leichtbauwänden in kleinere Arbeitsbereiche für je 2 bis 10 Beschäftigte unterteilt. Daneben gibt es Konferenzbereiche, Empfang, Sanitärbereich und Teeküche. Es besteht Cat5-Verkabelung und Telefondosen sind gelegt.

Im Nachbargebäude befindet sich die leistungsstarke Kantine.

Parkplätze sind nicht im Preis enthalten und können zugebucht werden für 15 EUR/Mt plus USt.

Lagerflächen sind auf dem Betriebsgelände ausreichend vorhanden und können zugebucht werden.

Die erste Hälfte des Kurzfilms http://youtu.be/EnJtQ99ezHc zeigt Ausschnitte aus der Immobilie.

Energiebedarfsausweis:
Gebäudebaujahr 1967
Anlagenalter 1997 modernisiert
Endenergiebedarf 187 kWh/m²a (F)

Lage

Die Kernstadt Springe ist 1013 erstmals urkundlich erwähnt als Hallerspringe.
--------------------
Kernstadt 31832 Springe
Bevölkerung
Jahr 1933: Einwohner: 3912
Jahr 2015: Einwohner: 12760
Demographische Entwicklung 1933 bis 2015: 326,2 %.

Die Arbeitslosigkeit beträgt rund 5 bis 7 %.
Der Kaufkraftindex liegt im Mittel bei 102 bis 107.
Die Mieterquote zeigt in etwa 40 bis 60 %.
Die höchste Bildungseinrichtung ist nicht eine einzige, sondern es gibt viele hochwertige Einrichtungen: Gymnasium, HVHS, Bildungszentrum des Einzelhandels, Berufsbildungszentrum, Steuerfachschule Haas, Norddeutsches Kältezentrum, Musikschule
Geschäfte: Einkaufsmöglichkeit für den täglichen und gelegentlichen Bedarf sind vorhanden.
Die medizinische Versorgung ist durch Medizinische Ambulanz, Fachärzte, Ärzte und Apotheken gewährleistet.
An Freizeiteinrichtungen gibt es diverse Auswahl, z.B. Museum, Lokale / Cafes, Sportanlagen, Hallenbad, Fitness-Center, Radwege wie Deisterkreisel.
Sonstiges: Deister mit Rad- und WandermöglichkeitenSaupark mit Wisentgehege, Jagdschloss, Großer und Kleiner Deister mit Rad- und Wandermöglichkeiten
Verkehrsanbindung: Strassen: B217, L461
ÖPV: DB: S5 Hannover Flughafen - Hameln / Paderborn; regionale Busse
Ort im Web: www.springe.de
Wikipedia: https://de.wikipedia.org/wiki/Springe

Die heutige Stadt Springe entstand 1974 durch Gebietsreform aus dem Zusammenschluss von Stadt Springe und Eldagsen und 10 Gemeinden
--------------------
Stadt 31832 Springe mit 12 Ortsteilen
Bevölkerung
Jahr 2008: Einwohner: 29566
Jahr 2014: Einwohner: 29114
Demographische Entwicklung 2008 bis 2014: 98,5 %.
Bei einer Fläche von 159,78 km² hat Stadt Springe aktuell eine Bevölkerungsdichte von rund 182 Einwohner / km²
Die Arbeitslosigkeit beträgt rund 5 bis 7 %.
Der Kaufkraftindex liegt im Mittel bei 102 bis 107.
Die Mieterquote zeigt in etwa 40 bis 60 %.
Die höchste Bildungseinrichtung ist nicht eine einzige, sondern es gibt viele hochwertige Einrichtungen: Gymnasium, HVHS, Bildungszentrum des Einzelhandels, Berufsbildungszentrum, Steuerfachschule Haas, Norddeutsches Kältezentrum, Energie- und Umweltzentrum, Berufskraftfahrer-Ausbildungszentrum, Musikschule
Geschäfte: Einkaufsmöglichkeit für den täglichen und gelegentlichen Bedarf sind vorhanden.
Die medizinische Versorgung ist durch Medizinische Ambulanz, Fachärzte, Ärzte und Apotheken gewährleistet.
An Freizeiteinrichtungen gibt es diverse Auswahl, z.B. Museum, Lokale / Cafes, Sportanlagen sowie Hallen- und Freibäder, Fitness-Center, Radwege wie Deisterkreisel.
Sonstiges: Saupark mit Wisentgehege, Jagdschloss, Großer und Kleiner Deister mit Rad- und Wandermöglichkeiten
Verkehrsanbindung: Strassen: B217, B3, L421, L461, L472, L422, L460
ÖPV: DB: S5 Hannover Flughafen - Hameln / Paderborn; regionale Busse
Ort im Web: www.springe.de
Wikipedia: https://de.wikipedia.org/wiki/Springe

Die Region Hannover ist 2001 gegründet als Kommunalverband von der Landeshauptstadt und dem Landkreis Hannover.
--------------------
Region 30 , teils 31 Region Hannover mit 21 Gemeinden
Bevölkerung
Jahr 1980: Einwohner: 1079551
Jahr 2014: Einwohner: 1128037
Demographische Entwicklung 1980 bis 2014: 104,5 %.
Bei einer Fläche von 2290,79 km² hat Region Region Hannover aktuell eine Bevölkerungsdichte von rund 492 Einwohner / km²
Die Arbeitslosigkeit beträgt rund 3 bis 12 %.
Der Kaufkraftindex liegt im Mittel bei unter 88 bis über 112.
Die Mieterquote zeigt in etwa 20 bis 90 %.
Die höchste Bildungseinrichtung ist die Universität Hannover
Geschäfte: Einkaufsmöglichkeit für den täglichen und gelegentlichen und seltenen Bedarf sind vorhanden.
Die medizinische Versorgung ist durch MHH, Krankenhäuser, Ärzte und Apotheken gewährleistet.
An Freizeiteinrichtungen gibt es diverse Auswahl.
Sonstiges: Flughafen Hannover-Langenhagen, Maschsee, Eilenriede, Schloss Herrenhausen mit Georgengarten, Messegelände
Verkehrsanbindung: Strassen: BAB7, BAB2, B3, B6, B65, B217, B441, B443, B522; Wasserstrasse Mittellandkanal
ÖPV: Flughafen; Hafen am Mittellandkanal; DB: HH, B, M, F, D; GVH
Ort im Web: www.hannover.de
Wikipedia: https://de.wikipedia.org/wiki/Region_Hannover
Ort im Web: www.springe.de
Wikipedia: https://de.wikipedia.orgwikiSpringe



Direktanfrage

Immobiliendaten-Import und Darstellung für WordPress: WP-ImmoMakler®