Ottenstein: ehem. Weinhaus mit Kegelbahn, sanierungsbedürftig, Dach ok

31868 Ottenstein, zum Kauf

Ottenstein: ehem. Weinhaus mit Kegelbahn, sanierungsbedürftig, Dach ok - Südost und Nordost Ottenstein: ehem. Weinhaus mit Kegelbahn, sanierungsbedürftig, Dach ok - Marktplatz Ottenstein: ehem. Weinhaus mit Kegelbahn, sanierungsbedürftig, Dach ok - Nordost Ottenstein: ehem. Weinhaus mit Kegelbahn, sanierungsbedürftig, Dach ok - Nordwest Ottenstein: ehem. Weinhaus mit Kegelbahn, sanierungsbedürftig, Dach ok - Südwest Ottenstein: ehem. Weinhaus mit Kegelbahn, sanierungsbedürftig, Dach ok - Südwest Ottenstein: ehem. Weinhaus mit Kegelbahn, sanierungsbedürftig, Dach ok - Südwest Ottenstein: ehem. Weinhaus mit Kegelbahn, sanierungsbedürftig, Dach ok - letzte altes Dachfläche Haupthaus Ottenstein: ehem. Weinhaus mit Kegelbahn, sanierungsbedürftig, Dach ok - Eingang Weinkeller Ottenstein: ehem. Weinhaus mit Kegelbahn, sanierungsbedürftig, Dach ok - Erdgeschoss Ottenstein: ehem. Weinhaus mit Kegelbahn, sanierungsbedürftig, Dach ok - Erdgeschoss Kegelbahn geht noch Ottenstein: ehem. Weinhaus mit Kegelbahn, sanierungsbedürftig, Dach ok - Erdgeschoss Eingangsbereich innen Ottenstein: ehem. Weinhaus mit Kegelbahn, sanierungsbedürftig, Dach ok - Obergeschoss alte Fenster Ottenstein: ehem. Weinhaus mit Kegelbahn, sanierungsbedürftig, Dach ok - Obergeschoss entkernt Ottenstein: ehem. Weinhaus mit Kegelbahn, sanierungsbedürftig, Dach ok - Obergeschoss entkernt Ottenstein: ehem. Weinhaus mit Kegelbahn, sanierungsbedürftig, Dach ok - Dachstuhl entkernt, Folie unter Ziegeln

Anlagen / Links

Kontaktdaten

  • Name
    Immobilien Stefan Raspini
  • Firma
    Immobilien Raspini
  • Adresse
    Brandenburger Str. 18 A 
    D-31832 Springe am Deister
  • E-Mail Direkt
    immobilien@raspini.de
  • Tel. Durchwahl
    0049 5041 630 606
  • Mobil
    0049 162 71 71 266
  • Fax
    0049 3222 430 75 72
  • Info
    Dipl.-Geograf & Immobilienfachwirt
  • zum Kontaktformular

Objektdaten

  • Objekt ID
    1733OTK
  • Objekttypen
  • Adresse
    31868 Ottenstein
  • Lage
    Mischgebiet
  • Etagenanzahl im Haus
    2
  • Grund­stücks­fläche ca.
    874 m²
  • Gesamtfläche
    1.000 m²
  • Gastrofläche ca.
    500 m²
  • Sonstige Fläche ca.
    500 m²
  • Baujahr
    1900
  • Verfügbar ab
    sofort
  • Käufer­provision
    Provision übernimmt Verkäufer
  • Kaufpreis
    74.500 EUR

Ausstattung / Merkmale

  • Dielenboden
  • Estrich
  • Gastterrasse
  • Keller

Objektbeschreibung

Beschreibung

Sanierungsbedürftiges ehemaliges Weinhaus mit (leerem) Weinkeller
am Marktplatz (mit Springbrunnen) von Ottenstein.
Früher, als noch der ehemalige Moselwinzer das gesellge Weinokal führte,
kamen die Menschen aus der ganzen Umgebung hierher. Und es gibt
Überlegungen, das Haus als Wohnprojekt herzurichten.
Das Dach des Haupthauses wurde ca. 2007 mit Folie abgedichtet und neu
gedeckt.
Was ist Ihre Vision?
Vielleicht kann sie hier realisiert werden.
Mit dem Kaufpreis allein ist es nicht getan, wie Sie auf den Bildern der Diashow
unschwer erkennen werden. Bringen Sie am Besten zur Besichtigung einen
Fachmann Ihres Vertrauens mit, der Ihnen die Kosten überschlägt.
Der Energieausweis ist beauftragt.

Ausstattung

Ratsuchende Person
-------------------------------------------------
Sie suchen ein größeres Haus mit kleinem Keller, und vielleicht ausbaufähigem Dachboden in einem dörflichen Gebiet. Sie haben einkalkuliert, dass bei dem geringen Kaufpreis eine Vollsanierung bis auf das Dach erforderlich ist. Und im Gebäude soll Platz vielleicht für Gastronomie, Hotelbetrieb oder Wohnprojekt?

Anwesen
-------------------------------------------------
Dann ist dieses große alte Fachwerkhaus mit Kegelbahn das Richtige für Sie! 75% der Dachfläche Haupthauses sind 2007 saniert. Die Grundmaße des Hauphauses sind rund 25 x 12 m, der Anbau hat eine Grundfläche von ca. 100 m². Und im Untergeschoss befindet sich der Gewölbekeller für z.B. Lagerung von Wein oder anderen Getränken. Die steinernen Kellerräume (etwas feucht) im Untergeschoss sind über die Innentreppe erreichbar, oder können über 2 Aussenluken beschickt werden. Das Erdgeschoss hat auf der Nordseite die Haustür als Gaststätteneingang und auf der Nordseite einen zusätzlichen Eingang. Die Heizung erfolgte über Gaseinzelheizung mit bereits demontierten Gastank am Hof und Holzofen. Da in den letzten Jahren nicht modernisiert wurde, besteht an fast allen Ecken und Enden Betätigungsbedarf. Stellenweise gibt es im Erdgeschoss feuchte Stellen, was auf fehlende aktuelle Nutzung zurück geführt wird. Das Haus wird auf Wunsch geräumt und besenrein übergeben. Das Dach des Haupthauses wurde auf 3 der 4 Flächen ca. 2007 neu gedeckt und mit Folie abgedichtet.

Standort
-------------------------------------------------
Das Haus liegt am Marktplatz im alten Dorfkern von Ottenstein auf der Ottensteiner Hochebene im Norden des Landkreises Holzminden. Das ehemalige Weinhaus gegenüber dem Springbrunnen ist im Mischgebiet (MD) mit lebendiger dörflicher Bebauung und Nutzung. Grundschule und Kindertagesstätte sind im Ort. Ebenfalls gibt es einen Arzt und Zahnarzt sowie einige Geschäfte und ein Biohof-Cafe mit Hofladen.

Persönliche Nutzung
-------------------------------------------------
Geniessen Sie ausreichend Platz für Ihre Nutzungswünsche und Visionen.

Interesse
-------------------------------------------------
Der Eigentümer ist örtlicher Landwirt, bewohnt eigenes Eigentum und bietet das ehemalige Weinhaus zum Verkauf, so dass Sie Ihre Ziele realisieren können. Das Haus kann besenrein übergeben werden, oder gegen Preisnachlass im aktuellen Zustand.

Nutzung
-------------------------------------------------
Gibt es besondere Eigenschaften aus Wohnen, Erholen, Bewirtschaftung und viel Stauraum, die das Haus mit Anbau für Sie erfüllen muss? Sprechen Sie mich an.

Inspiration
-------------------------------------------------
Gemeinsam können wir Ihre Fragen klären und ggf. Lösungen für Ihre Anforderungen finden.

Sonstiges: Energieausweis
-------------------------------------------------
Ein Energiebedarfsausweis wird im aktuellen unsanierten Zustand den schlechtesten Wert H zeigen. Es gibt sporadisch Einzelofenheizung und alte Fenster.

Lage

Die Burg Ottenstein wurde um 1182 erstmalig urkundlich erwähnt. Heute ist der
lebendige Ort auf der Ottensteiner Hochebene mit drei Ortsteilen innovativ. Der
Bürgermeister vergab 8 von 10 Bauplätze kostenfrei an junge Familien und
kam damit ins Fernsehen.
Flecken 31868 Ottenstein mit Ortsteilen Glesse, Lichtenhagen, Sievershagen
Bevölkerung
Jahr 1996: Einwohner: 1401



Direktanfrage

Immobiliendaten-Import und Darstellung für WordPress: WP-ImmoMakler®